Roverversprechen 2018

Am Wochenende vom 13.-15. April machten neun Rover ihr Versprechen.
Nachdem in den Gruppenstunden davor schon einige Themen durchgesprochen wurden, ging es freitags nach Weil der Stadt auf die dortige Pfadfihütte um sich mit dem Versprechen auseinanderzusetzen. Am Samstag wurden dann Themen wie die Geschichte der Pfadfinderei, Pfadfinder International und das Versprechen an sich besprochen und auch viel über sich selbst reflektiert. Nach dem Abendessen ging es dann mit Fackel und Banner zum Versprechen. Alle neun neue Rover legten dann ihr letztes Versprechen als Teilnehmer ab. Zurück auf der Hütte wurde dann noch gesungen und Tschai gab es auch. Am Sonntag ging es dann nach einem Brunch mit Weißwurstfrühstück zurück nach Böblingen.

Selbstverständlich wird das Recht am eigenen Bild respektiert. Sollte sich jemand auf einem Foto wiederfinden und damit nicht einverstanden sein, bitten wir umgehend um Kontaktaufnahme, damit wir das Bild entfernen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.